Bildung für nachhaltige Entwicklung auf dem Wilden Acker

Hier finden sie alle unsere Angebote rund um die Ackerwerkstatt. Einige Angebote richten sich nach dem Jahreskreislauf der Natur und sind somit saisonal buchbar. In andere Themen können wir das ganze Jahr eintauchen. Die Angebote sind auf 180 Minuten ausgelegt und richtet sich nach Alter/ Jahrgangsstufe der Kinder/Jugendlichen. Anreise ist mit dem Bus oder dem Zug möglich. Unsere Preise finden Sie

Bildungsangebot

BA1: Tolle Knolle

Pommes? Kennt doch jeder! Aber was passiert eigentlich bevor die Pommes auf unserem Teller liegt? Wir entdecken die Kartoffel und überlegen, was sie alles braucht um zu wachsen. Gemeinsam erforschen wir Saatkartoffeln, bauen einen Kartoffelturm und lassen unsere eigenen Kartoffeln gedeihen. Im Spätsommer fahren wir die Ernte ein und feiern ein kleines Kartoffelfest.

 

Dieses Modul beschäftigt sich mit der Herkunft und Sorten der Kartoffel, dem ökologischen Anbau von Lebensmitteln, altem Gärtnerwissen,  Gärtnern auf kleinem Raum, alternativen Beetformen und permakulturellen Grundgedanken beim Gärtnern. Darüber hinaus nehmen wir die Ressource Fläche und Wasser in den Fokus. Dies ist ein saisonales Angebot. Von Anfang April – Anfang Mai ist der Bau des Kartoffelturms möglich. Um den Prozess begleiten zu können wäre ein 2. Modul als gemeinsamer Erntetag erfreulich. Dieser ist optional buchbar. Die Ernte erfolgt je nach Sorte zwischen Ende Mai und September. Es richtet sich an Kindergärten, Grundschulen und Sekundarstufe I der weiterführenden Schulen.