Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen auf dem Stiftungshof

Für Bildungsveranstaltungen gebucht durch Erziehungs-/Bildungsinstitutionen gilt:

∙Ihre Anmeldung ist verbindlich, sobald Sie den Buchungsvorgang durch Erhalt der E-Mail von info@stiftungshof.de Betreff Buchungsbestätigung abgeschlossen haben.

∙Eine Veranstaltung ist immer nur für eine Klasse/Gruppe! Ein Zusammenlegen mehrerer Klassen ist nicht möglich.

∙Die Veranstaltungsleiter:innen übernehmen die Leitung der gebuchten Veranstaltung, nicht aber die Aufsichtspflicht. Die jeweilige Begleitperson ob Jugendleiter:in, Betreuer:in oder Lehrkraft müssen dauerhaft anwesend sein. Bei allen Veranstaltungen, die über diese Homepage gebucht werden, sind die Veranstaltungsleiter:innen dazu angehalten, Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten, um die Gefahr von Verletzungen und Unfällen zu minimieren. Die Begleitperson ist sich bewusst, dass die Teilnahme an den Veranstaltungen trotz der getroffenen Vorsichtsmaßnahmen Gefahren mit sich bringen kann und übernimmt dafür die volle Verantwortung. Hierzu zählen auch Risiken wie Verletzungen, Schäden oder Verlust von Eigentum, die durch höhere Gewalt verursacht werden. Für selbstverschuldete Schäden an Eigentum und Gesundheit wird seitens des Trägers/der Veranstaltungsleiterinnen ebenfalls nicht gehaftet.

∙Die Veranstaltungsgebühr sind bitte spätestens 4 Wochen vor der Veranstaltung per Überweisung an den Trägerverein zu entrichten, Sie erhalten eine E-Mail mit Rechnung für Ihre Unterlagen.

∙Für den Fall, dass ein:e Veranstaltungsleiter:in krank wird, besteht kein Anspruch auf eine andere Veranstaltung oder einen anderen Referent:in. Die Veranstaltungsgebühren oder Stornierungsgebühren sind in diesem Falle nicht zu zahlen.

∙Sollten Sie eine bereits gebuchte Veranstaltung stornieren so fallen folgende Stornierungsgebühren an:

  o Stornierungen bis drei Wochen vor Projektbeginn: 50%, weniger als drei Wochen vor Projektbeginn: 100%

  o Im Falle, dass Ihre Klassenfahrt/Veranstaltung aus Pandemiegründen durch Covid19 nicht angetreten werden darf, kann das Projekt kostenfrei storniert werden. Dies trifft zu, wenn die Klassenfahrt aus rechtlichen Gründen von behördlicher Seite aus verboten wird. Eine kostenfreie Stornierung aus Gründen wie z.B. verlorenen Schulstoff nachzuholen etc. ist nicht möglich.

 

Für Freizeitangebote wie Geburtstage gilt:

∙Ihre Anmeldung ist verbindlich, sobald Sie den Buchungsvorgang durch Erhalt der E-Mail von info@stiftungshof.de Betreff Buchungsbestätigung abgeschlossen haben.

∙Eine Veranstaltung ist immer nur für eine Gruppe! Ein Zusammenlegen mehrerer Gruppen  ist nicht möglich.

∙Die Veranstaltungsleiter:innen übernehmen die Leitung der gebuchten Veranstaltung, nicht aber die Aufsichtspflicht. Die jeweilige Begleitperson (bspw. Elternteil) muss dauerhaft anwesend sein. Bei allen Veranstaltungen, die über diese Homepage gebucht werden, sind die Veranstaltungsleiter:innen dazu angehalten, Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten, um die Gefahr von Verletzungen und Unfällen zu minimieren. Die Begleitperson ist sich bewusst, dass die Teilnahme an den Veranstaltungen trotz der getroffenen Vorsichtsmaßnahmen Gefahren mit sich bringen kann und übernimmt dafür die volle Verantwortung. Hierzu zählen auch Risiken wie Verletzungen, Schäden oder Verlust von Eigentum, die durch höhere Gewalt verursacht werden. Für selbstverschuldete Schäden an Eigentum und Gesundheit wird seitens des Trägers/ der Veranstaltungsleiter:in ebenfalls nicht gehaftet.

∙Die Veranstaltungsgebühr zahlen Sie bitte spätestens 4 Wochen vor der Veranstaltung per Überweisung an den Trägerverein zu entrichten, Sie erhalten eine E-Mail mit Rechnung für Ihre Unterlagen.

∙Für den Fall, dass ein Veranstaltungsleiter:in krank wird, besteht kein Anspruch auf eine andere Veranstaltung oder einen anderen Referent:in. Die Veranstaltungsgebühren oder Stornierungsgebühren sind in diesem Falle nicht zu zahlen.

∙Sollten Sie eine bereits gebuchte Veranstaltung stornieren so fallen folgende Stornierungsgebühren an:

   o Stornierungen bis zwei Wochen vor Projektbeginn: 50%, weniger als zwei Wochen vor Projektbeginn: 100%

   o Im Falle, dass Ihre Veranstaltung aus Pandemiegründen durch Covid19 nicht angetreten werden darf, kann das Projekt kostenfrei storniert werden. Dies trifft zu, wenn die Veranstaltung aus rechtlichen Gründen von behördlicher Seite aus verboten wird. Eine kostenfreie Stornierung aus Gründen wie z.B. subjektiv empfundenes Risiko etc. ist nicht möglich.

Für Freizeitangebote wie Jahreskreislaufwerkstatt/ganztätige Ferienangebote gilt:

∙Ihre Anmeldung ist verbindlich, sobald Sie den Buchungsvorgang durch Erhalt der E-Mail von info@stiftungshof.de Betreff Buchungsbestätigung abgeschlossen haben.

∙Die Veranstaltungsleiter:innen übernehmen die Leitung der gebuchten Veranstaltung, sowie die Aufsichtspflicht. Generell gilt ein Haftungsausschluss des Trägers und des/der Veranstaltungsleiter:ins bei Schadensfall. Bei allen Veranstaltungen, die über diese Homepage gebucht werden, sind die Veranstaltungsleiter:innen dazu angehalten, Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten, um die Gefahr von Verletzungen und Unfällen zu minimieren. Die Begleitperson ist sich bewusst, dass die Teilnahme an den Veranstaltungen trotz der getroffenen Vorsichtsmaßnahmen Gefahren mit sich bringen kann und übernimmt dafür die volle Verantwortung. Hierzu zählen auch Risiken wie Verletzungen, Schäden oder Verlust von Eigentum, die durch höhere Gewalt verursacht werden. Für selbstverschuldete Schäden an Eigentum und Gesundheit wird seitens des Trägers/ der Veranstaltungsleiter:innen ebenfalls nicht gehaftet.

∙Die Veranstaltungsgebühr zahlen Sie bitte spätestens 4 Wochen vor der Veranstaltung per Überweisung, Sie erhalten eine E-Mail mit Rechnung für Ihre Unterlagen.

∙Für den Fall, dass ein:e Veranstaltungsleiter:in krank wird, besteht kein Anspruch einen anderen Referent:in. Ein Ersatztermin wird angeboten, der sich nach der terminlichen Machbarkeit des/der Veranstaltungsleiter:in richtet. Die Veranstaltungsgebühren oder Stornierungsgebühren sind in diesem Falle nicht zu zahlen.

∙Sollten Sie eine bereits gebuchte Veranstaltung stornieren so fallen folgende Stornierungsgebühren an:

   o Die Stornierungsgebühren für Ferienangebote finden sich in der jeweiligen Anmeldung und den individuellen Geschäftsbedingungen.

   o Für die Jahreszeitenwerkstatt und Tagesangebote gilt: Stornierungen bis zwei Wochen vor Projektbeginn: 50%, weniger als zwei Wochen vor Projektbeginn: 100%

   o Im Falle, dass Ihre Veranstaltung aus Pandemiegründen durch Covid19 nicht angetreten werden darf, kann das Projekt kostenfrei storniert werden. Dies trifft zu, wenn die Veranstaltung aus rechtlichen Gründen von behördlicher Seite aus verboten wird. Eine kostenfreie Stornierung aus Gründen wie z.B. subjektiv empfundenes Risiko etc. ist nicht möglich.


Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle der unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahekommende wirksame Regelung zu treffen.


Stand: Juni 2021