Der Stiftungshof

Umweltbildung des NABU MK

Unsere Angebote
Das grüne
Klassenzimmer
Für Schulen und Kindergärten
Veranstaltungen und
Gruppenangebote
Für Erwachsene und Kinder
Kindergärten
Grundschulen
Sekundarstufe 1
2 - 3 Stunden
(Kindergärten
ca. 2 Stunden)
3€ pro Person
(min. 50€ / Modul)
 

Das Leben auf dem Schafhof Modul 1

Auf unserem Schafhof leben nicht nur Schafe und Ziegen. Enten, Gänse, Hühner, Katzen und unser Hofhund laufen hier frei herum. Es gibt auch sonst viel zu sehen und erleben: Weidentipi, Barfußpfad, Teich und ein schöner Naturgarten laden euch zu einer Entdeckungsreise ein!

Schafe, Ziegen, Enten & Co. die Tierwelt auf dem Schafhof entdecken
Kennenlernen, beobachten, streicheln und füttern unserer Hoftiere. Ihr lernt eine ganze Menge über das Leben in einer Schäferei. Bei einer Hofrallye könnt ihr euer erlerntes Wissen dann unter Beweis stellen. Ganzjähriges Angebot für Kindergarten- und Grundschulkinder
Lämmeralarm auf dem Schafhof
Jetzt ist was los auf dem Stiftungshof! Viele Lämmchen wollen gefüttert und gestreichelt werden. Könnt ihr dem Schäfer dabei helfen? Ihr dürft auch Schafskäse und Ziegenmilch kosten. Saisonales Angebot von Januar - März für Kindergarten- und Grundschulkinder.
Wolliges Schaf und Feiner Filz
In der Wollwerkstatt gibt es einiges zu tun! In der Wollwerkstatt gibt es einiges zu tun! Vom Kämmen, Waschen und Färben bis zum Filzen der Wolle. Ganzjähriges Angebot für Grundschulkinder, Filzen auch für Kindergartenkinder.
Leckeres vom Schafhof
Die Schafhof-Küche hat einiges zu bieten. Die Kinder dürfen mit Schafskäse und Ziegenmilch leckere Gerichte zubereiten und natürlich auch verspeisen! Ganzjähriges Angebot für Grundschulkinder
Die Schulstunde der Garten bzw. Wintervögel
Wir beobachten heimische Vögel. Welche Vögel bleiben im Winter bei uns? Ein Vogelquizz verrät Euch eine ganze Menge! Wir führen eine Zählaktion durch und tragen die Ergebnisse in Zählbögen ein. Bei einer Verlosung des NABU gibt es tolle Preise zu gewinnen! Saisonales Angebot nur im Mai und Januar und nur für Grundschulkinder.
Vogelfütterung im Winter
Wir beobachten gemeinsam Vögel in unserem Naturgarten. Welche Vögel bleiben im Winter bei uns? Was muss man bei der Winterfütterung der heimischen Vögel beachten? Jedes Kind darf sich selbst in diesem Kurs eine Futterglocke anfertigen. Saisonales Angebot von November - Februar für Grundschulkinder.
Die Wilde Welt der Streuobstwiese Modul 2

Streuobstwiesen sind ein recht besonderer Lebensraum. Verschiedenartige Obstbäume stehen bunt verstreut herum und unter ihnen leben ganz typische Tiere und Pflanzen. Das gesamte Jahr über gibt es unterschiedliche Arbeiten zu tun: Bäume pflanzen und schneiden, Obst ernten und weiterverarbeiten, Wiese mähen und Heu machen, Nisthilfen aufhängen und vieles mehr. Auch ihr könnt hier etwas erleben… Werde Streuobstexperte: Entdecke die Welt der Streuobstwiese mit ihrer Pflanzen- und Tierwelt, erfülle einen Forscherauftrag, werde aktiv und du bekommst zur Belohnung eine Urkunde!

Die Streuobstwiese - eine wundersame Welt
Was ist los auf einer Streuobstwiese? Was ist so besonderes an Ihr? Mit verschiedenen Spielen lernt ihr diesen besonderen Ort näher kennen. Saisonales Angebot von Mai bis September für Kindergarten- und Grundschulkinder.
Wiesenblumenwanderung: wer pflückt nicht gerne schöne Blümchen?
Auf einer Streuobstwiese wachsen ja so viele davon! Aber wer hockt denn da in der Blüte? Wer fliegt denn da so herum? Mit Becherlupe und Forscherauftrag geht ihr auf Entdeckungsreise durch die schöne Wiesenwelt. Saisonales Angebot von Mai bis September für Kindergarten- und Grundschulkinder.
Wildkräuterexpedition: Wildkräuter? Was sind das denn? Und wozu sind sie gut?
Mit der Lupe und etwas Wissen lassen sie sich leicht erforschen und bestimmen. Für das Kräuterpicknick könnt ihr sie zu einem leckeren Brotaufstrich verarbeiten und anschließend verkosten. Saisonales Angebot von Mai bis September für Kindergarten- und Grundschulkinder.
Insekten - Fleißige Helfer oder Bösewichte?
Was kreucht und fleucht denn durch die Wiese? Wer fliegt da sausend und brummend an euch vorbei? Wer frisst denn an dem Blatt? Entdecken, Beobachten, Erforschen und auch Spiele stehen auf dem Programm. Ihr lernt dabei automatisch etwas über die Bestäubung und die Lebensweise der fleißigen Insekten kennen. Ganzjähriges Angebot für Kindergarten- und Grundschulkinder.
Erntezeit ist Einmachzeit: Das Obst einer Streuobstwiese ist besonders lecker!
Die vielen verschiedenen Obstsorten sind ohne Gift gewachsen und müssen nur im Herbst vom Baum gepflückt, vom Boden gesammelt und verarbeitet werden. Die Früchte lassen sich zu Saft pressen, zu Marmelade oder Mus kochen, oder eignen sich zum Kuchen oder Plätzchen backen. Ein schönes Geschenk für Eltern, Grosseltern oder Freunde. Je nach Wunsch stellen wir Saft her, kochen oder backen gemeinsam. Saisonales Angebot von September - Oktober für Grundschulkinder.
Spurensuche im Winter
Eigentlich ist im Winter draußen ja nicht so viel los. Doch manchmal gibt es doch noch etwas zu entdecken! Mit Bestimmungsbuch, Forscherauftrag und Spürsinn begeben wir uns auf Entdeckungsreise nach Tierspuren im Feld, auf der Wiese oder im Wald. Wir fotografieren, messen, zeichnen, staunen und lernen dabei etwas über die Tiere und ihre Hinterlassenschaften. Saisonales Angebot von Oktober – März für Kindergarten- und Grundschulkinder.
Alles im grünen Bereich – im Naturgarten aktiv Modul 3

Hier wachsen Gemüse, Kräuter und bunte Blumen. Bienen und anderer Insekten sammeln fleißig Nektar, im Boden verrichten viele Lebewesen eine wichtige Arbeit, im und am Teich leben Wasserläufer, Wasserschnecke, Molche, Frosch und Co.

Unterm Moos ist was los
wer kriecht denn aus der Erde? Was wimmeln doch viele Tierchen unterm Moos. Wie fühlt sich Erde eigentlich an? Und wofür braucht man sie? Mit einem Forscherbogen und Lupe geht es auf Entdeckungsreise in die Unterwelt... Saisonales Angebot von Mai - Oktober für Grundschulkinder.
Die Kräuterschnecke - Tier oder Gebäck?
Nein, keins von Beidem! In einer Kräuterspirale wachsen verschiedene Küchenkräuter: Pfefferminze, Kamille, Salbei, Lavendel und viele mehr. Kennt ihr davon welche und könnt sie mir zeigen? Wisst ihr auch wofür sie gut sind und was man mit ihnen machen kann? Dann lasst uns gemeinsam einen leckeren Schmaus daraus zubereiten... Saisonales Angebot von Mai - September für Kindergarten- und Grundschulkinder.
Der Gartentag – es gibt immer was zu tun!
In einem Garten gibt es außer im Winter immer genug zu tun: Pflanzen säen, setzen, pflegen, schneiden, schützen, ernten, düngen, gießen und noch mehr. Seid ihr bereit mit anzupacken? Dann mal los! Saisonales Angebot von März - Oktober für Kindergarten- und Grundschulkinder.
Wildbienen klein und unentbehrlich!
Was summt und brummt denn da? Sind das Honig,- oder Wildbienen? Entdecken, Beobachten, Erforschen und auch Spiele stehen auf dem Programm. Ihr lernt dabei automatisch etwas über die Bestäubung und die Lebensweise der fleißigen Insekten kennen. Ganzjähriges Angebot für Kindergarten- und Grundschulkinder.
Häuslebauer gesucht
Wolltet ihr nicht schon immer ein eigenes Haus bauen? Jetzt habt ihr die Gelegenheit dazu, denn Wildbienen und Ohrwürmer brauchen dringend eure Hilfe! Ohne einen geeigneten Unterschlupf können sie nicht überleben und wir auch nicht, denn sie bestäuben Blüten, fressen Schädlinge und sind so wichtige Helfer für uns. Die fertigen Nisthilfen dürft ihr im Schulgarten aufhängen oder mit nach Hause nehmen. Saisonales Angebot von Februar - März für Grundschulkinder.
Energiedetektive auf dem Stiftungshof Modul 4

Auf dem Stiftungshof wird der Einsatz von erneuerbaren Energien groß geschrieben. Wir arbeiten mit dem Klimakoffer, klären, was Energie ist und wo sie herkommt.

Wir suchen nach Energiefressern und machen eigene Experimente. Abschließend schauen wir uns die Photovoltaikanlage und den Pellets-Ofen des Stiftungshofs an.

Ein lehrreiches Quiz zeichnet den echten Energiedetektiv aus.

Angebote für Gruppen
Das grüne Klassenzimmer für Erwachsene
Kindergeburtstage einmal anders
Aktuelle Veranstaltungen
Apfelsaft pressen mit Grundschulen
15. November Kerzen und Adventsschmuck aus Bienenwachs herstellen
Das grüne Klassenzimmer für Erwachsene Mindestpreis für 10 Personen: 80€ | 8€ je weitere Person | Für Lebensmittel bitten wir um eine Spende

Ob Schafhof-Führungen oder Naturerlebnis Streuobstwiese oder Baarbach, (siehe: Angebote > Das grüne Klassenzimmer) diese Veranstaltungen können Sie auch für Privatgruppen oder im Rahmen von Feiern buchen. Für das leibliche Wohl stehen sowohl Küche als auch Lagerfeuerstelle zur Verfügung. Kuchen oder anderweitige Verköstigung wird auf Wunsch gegen eine Spende gestellt.

Kindergeburtstage einmal anders Dauer: 3 Stunden | Kosten: 90€ zzgl. Materialkosten | Max. 12 Kinder

Natur und Umwelt spielerisch erleben! Für einen Kindergeburtstag auf dem Bauernhof können Sie zwischen den Modulen 1 bis 3 wählen (siehe: Angebote > Das grüne Klassenzimmer). Anschließend haben Sie die Möglichkeit die Party beim Grillen oder Stockbrot am Lagerfeuer (Selbstversorgung!) ausklingen zu lassen.

Array Apfelsaft pressen mit Grundschulen
Apfelsaft pressen mit Grundschulen | | Grundschüler | € pro Person

Grundschüler aufgepasst! Bis Mitte Oktober, je nach Witterung, bieten wir als Sonderveranstaltung das Pressen von Apfelsaft an. Dazu gehört im Vorfeld auch das Teilen, Waschen und Schreddern der Äpfel. Anschließend kann der Saft probiert und falls noch etwas übrig bleibt, in mitgebrachten Flaschen abgefüllt werden. Das Angebot dauert ca. 3 Stunden und ist unter der Rubrik Grünes Klassenzimmer/ Modul 2 zu buchen.

Array Kerzen und Adventsschmuck aus Bienenwachs herstellen
Kerzen und Adventsschmuck aus Bienenwachs herstellen Do 15. November | 19:00-22:00 | | 8 + Materialkosten€ pro Person

Mit Bienenwachskerzen als Mitbringsel oder Geschenk kann man eigentlich nichts falsch machen: Sie sehen hübsch aus, duften wahltuend und spenden Weihnachtsstimmung pur. Noch ein bisschen besser wird das Geschenk, wenn man die Bienenwachskerze selbst gemacht hat.

Natur pur zum Anfassen Über den Stiftungshof

Der Stiftungshof in Iserlohn beheimatet eine Schäferei mit ca. 500 Schafen und 25 Ziegen und ist Dreh- und Angelpunkt unserer Umweltseminare. Beim Besuch des Hofes haben alle Teilnehmer ein unvergessliches Erlebnis mit unseren Tieren, die sie hautnah und mit allen Sinnen kennenlernen dürfen. In unseren Kursen wird ein Bewusstsein für unsere Umwelt geweckt und durch eigenständiges Forschen und Entdecken begreiflich gemacht.

Unser Weidentipi soll den Besuchsgruppen als Treff- und Ruhepunkt dienen. An der großen Kräuterspirale kann man die verschiedensten Kräuter fühlen, riechen und schmecken. Bei Stockbrot oder Pizza aus dem Lehmofen lässt man den Tag gemütlich an der Lagerfeuerstelle ausklingen. Der Hof bietet zudem Räumlichkeiten, die für Untersuchungen am Binokular, für Bastelangebote und zum Aufenthalt bei schlechtem Wetter genutzt werden können.

NABU Märkischer Kreis

Mit rund 65.000 Mitgliedern ist der NABU NRW der größte Umweltverband in Nordrhein-Westfalen. Seit mehr als 100 Jahren engagieren sich NABU-Aktive in heute mehr als 50 selbständigen Kreis- und Stadtverbänden landesweit für Mensch und Natur. Mit praktischer Landschaftspflege und Artenschutzprojekten, Bildungsangeboten für Kinder oder Stellungnahmen zu bedeutenden Eingriffen in die Natur setzt sich der NABU für eine intakte Umwelt ein. Beim NABU im Märkischen Kreis engagieren sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene vor Ort in vielen Gruppen für den Schutz von Natur und Umwelt. Die Mitbestimmung der Kinder und Jugendlichen und das soziale Miteinander spielen eine große Rolle. Wir ermöglichen es jungen Menschen, sich selbst weiterzuentwickeln, Verantwortung zu übernehmen und ihre Zukunft nachhaltig mit zu gestalten.

Für die Nutzung des Stiftungshofes als Heimat einer Schäferei und auch als Dreh- und Angelpunkt der NABU MK-Arbeit waren in den letzten Jahren viele Um- und Neubauten erforderlich. Möglich wurde all dies nur durch Gründung der Stiftung Märkisches Sauerland, durch viel ehrenamtliches Engagement und die Unterstützung vieler Einzelspender, Vereine, Firmen, Banken, Parteien und überörtlicher Stiftungen. Mit besonderer Unterstützung der Nordrhein Westfalen-Stiftung, der Heidehof-Stiftung, der Bürgerstiftung der Sparkasse Iserlohn sowie verschiedenen Einzelpersonen wurde das “Grüne Klassenzimmer” verwirklicht. Mit der Einweihung im April 2014 erfüllte sich der lang gehegte Wunsch des NABU MK, ein vielfältiges, umweltpädagogisches Programm für Kinder und Erwachsene anbieten zu können.

Unsere Partner und Förderer
Anfahrt mit dem Auto Anfahrt mit der Bahn Anfahrt mit dem Bus

Auf der B 223 von Iserlohn-Sümmern kommend in Richtung Kalthof in das Gewerbegebiet Zollhaus links abbiegen. Von Kalthof aus in Richtung Iserlohn nach der Kalthofer Ampel die 1. Abfahrt zum Gewerbegebiet Zollhaus rechts abbiegen. Im Kreisverkehr 1. rechts. Zollhausweg 2.

Über die Haltestelle Iserlohn-Kalthof ist der Stiftungshof mit dem Zug zu erreichen. Die Regionalbahn fährt die Haltestelle stündlich vom Hauptbahnhof Dortmund, sowie vom Stadtbahnhof Iserlohn an. Von dort aus sind es noch etwa 10 Minuten Fußweg zum Hof.

Die Bushaltestelle Kalthof-Zollhaus liegt direkt am Gewerbegebiet Zollhaus. Dort hält stündlich der RegioBus 30 von Schwerte nach Iserlohn, sowie der Stadtbus 18 vom Iserlohner Stadtbahnhof in Richtung Iserlohn-Drüpplingsen. Der Fußweg zum Hof beläuft sich auf etwa fünf Minuten.

Kontakt & Büro
Naturschutzbund (NABU) - Märkischer Kreis Grünes Klassenzimmer, Naturgarten Stiftungshof Iserlohn
Zollhausweg 2, 58640 Iserlohn
Susanne Oelmann-Saul
Mobil: 01575 - 3330182
Claudia Peltzer
Mobil: 0177 - 3886903
Email: info@stiftungshof.de
Web: www.nabu-mk.de
Stiftung Märkisches Sauerland Hofstelle Fritz Schröder
Mobil: 0170 - 3057522
Email: fritz.schroeder@web.de
Web: www.stiftung-maerkisches-sauerland.de
Naturschutzzentrum Märkischer Kreis e.V. Streuobstwiese, Äpfel, Naturschutzflächen etc. Grebbecker Weg 3
58509 Lüdenscheid
Telefon: 02351 - 432 42 40
Fax: 02351 - 432 27 80
Web: www.naturschutzzentrum-mk.de
Kontoverbindung NABU Märkischer Kreisverband e.V. IBAN: DE97445500450000180398
BIC: WELADED1ISL
Sparkasse der Stadt Iserlohn
Diese Kontoverbindung bitte nur für Teilnehmerbeträge unserer Angebote nutzen. Geschäftsbedingungen Unsere AGB finden Sie hier. Schäferei Maik Randolph, Schäfer
Mobil: 0157 - 72485769
Förderverein Naturschutz Märkischer Kreis e.v. Scharnhorststr.47
58511 Lüdenscheid
Telefon: 02351 - 944 791
Fax: 02351 - 944 792
Email: natur-mk@web.de
Web: www.natur-mk.de
Impressum Herausgeber Naturschutzbund Deutschland (NABU)
Märkischer Kreisverband e.V.
Vereinsregister Iserlohn, Nr. 30168 Verantwortlich für den Inhalt gemäß §55 Abs. 2 RStV
1. Vorsitzender
Jens Peucker
Akazienweg 27
58675 Hemer

2. Vorsitzender
Joachim Werner
Habichtstr. 4
58710 Menden
Haftungsausschluss Inhalt des Webangebotes

Der NABU Märkischer Kreisverband e.V. ist bemüht, sein Webangebot stets aktuell und inhaltlich richtig sowie vollständig anzubieten. Dennoch ist das Auftreten von Fehlern nicht völlig auszuschließen. Der NABU Märkischer Kreisverband e.V. übernimmt keine Haftung für die Aktualität, die inhaltliche Richtigkeit sowie für die Vollständigkeit der in seinem Webangebot eingestellten Informationen, es sei denn, die Fehler wurden vorsätzlich oder grob fahrlässig aufgenommen. Dies bezieht sich auf eventuelle Schäden materieller oder ideeller Art Dritter, die durch die Nutzung dieses Webangebotes verursacht wurden.

Copyright

Das Layout der Homepage, die verwendeten Grafiken und Fotos und die einzelnen Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Ihre Verwendung ist nur nach Genehmigung des NABU Märkischer Kreisverband e.V. zulässig, der ggf. (z.B. bei den Fotos) seinerseits auf die Rechte Dritter verweisen müsste.

Externe Verweise und Links

Der NABU Märkischer Kreisverband e.V. erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten Seiten hat der NABU Märkischer Kreisverband e.V. keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Rechtswirksamkeit

Dieser Haftungsausschluss ist Teil des Internetangebotes des NABU Märkischer Kreisverband e.V.. Sofern einzelne Formulierungen oder Teile dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht mehr oder nicht mehr vollständig entsprechen, bleiben die übrigen Teile dieser Erklärung davon unberührt.

Umsetzung

Konzeption und Design: Studio KQ

Fotos: Maren Humpert

  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember
© Naturschutzbund Deutschland (NABU) - Märkischer Kreisverband e.V. | Impressum | Datenschutz